Seiten

Dienstag, 9. Januar 2018

...und weil das mit der Rosenseife im Ofen so gut funktioniert hat, habe ich gleich noch eine auf die gleiche Art gemacht. Eine Kaffeeseife musste es werden. Mit einem Hauch von Kokosduft ☕🌴 Sieht gut aus, riecht gut, wäscht gut mild und sauber! 👍

Sonntag, 7. Januar 2018

Gestern war mir mal wieder nach Seife machen. Es sollte eine Rosenseife sein 🌹 So richtig kitschig...Das volle Programm..... Und im Backofen sollte sie entstehen! Der Vorteil der Heissverseifung ist das die Seife nach dem Aushärten sofort benutzbar ist, besser ist es aber wenn sie noch 2 Wochen ruhen darf, sie härtet dann noch aus und wäscht sich langsamer ab. Beduftet mit Wildrosenparfümöl 🌹🌹🌹 Und mittlerweile habe ich auch den Seifenschneider gut im Griff 😊 Und das ist das Ergebnis

Sonntag, 10. Dezember 2017

Um meinen neuen Seifenschneider zu testen musste natürlich Seife gemacht werden. Nachdem ich ein Kilo Seife vesäbelt habe, weiß ich aber jetzt wenigstens wie es nicht geht.....😂
Und weil's so schön war gleich noch eine.... Für meine liebe Freundin die eine schrecklich empfindliche Haut hat. Wieder eine Soleseife mit gewagten 30 % Überfettung !
Nachdem ich am Montag wegen mehrerer Fehler eine Seife in die Tonne kloppen könnte, wollte ich es dann doch genau wissen...... Ich weiß nun das eine Soleseife nicht für die Heißverseifung im Ofen geeignet ist.... Vor allem nicht bei 100° ...... Und erst recht nicht in einem Edelstahltopf der wohl auch einen Aluminiumanteil hat 🙊 Also 3 fach zum Tode verurteilt
Den Unterschied von gut und schlecht ist deutlich 😊

Dienstag, 14. November 2017

Einen schönen guten Abend! Ich habe eine Beschäftigung gefunden! Nachdem mein Schatz schon nervöse Zuckungen bei der Erwähnung des Stoffladens oder einer neuen Patchworkdecke bekommt, musste mal was neues her....Am besten etwas das nicht ewig hält! Also habe ich mich mit der Seifenherstellung befasst... geduscht wird immer 😂😂 Hier mal von jeder Seifen Aktion ein Bild....Auch von der Katastrophenseife.....erkennt man sofort🙈die wurde am nächsten Tag kleingeschnippelt,eingeschmolzen und zum aushärten erneut in Förmchen gefüllt und wird schon fleißig benutzt, die anderen müssen noch einige Wochen reifen, damit sie milder wird und sich nicht zu schnell verbraucht. Okay....widerspricht der Sache mit dem nicht ewig halten! Aber egal ..... isso!